Mexiko – Yucatán Explorer

Mexiko: Yucatán Explorer

26. Jänner – 10. Februar 2023

bei entsprechender Nachfrage ist ein Anschlusstermin geplant

Hola compañeros,
es ist wieder einmal so weit und für das Jahr 2023 bieten wir eine unserer beliebtesten Reisen der vergangenen Jahre erneut an! Unsere Tauchreise nach Yucatan in Mexiko führt uns diesmal nicht nur zu den zahlreichen Cenoten der Gegend, sondern sogar zu den abgelegenen Chinchorro Banks und zu Maya Pyramiden im Dschungel. Wir werden mit Bullenhaien tauchen und vielleicht Tukane, Mot Mots und Alligatoren sehen. Das alles gewürzt mit einem gratis Specialty Cavern&Cenote Diver, den es so nur beim Sauwald Aqua Team gibt. Bienvenidos a Mexico!

Strand in Tulum, Mexiko

Programm

Unsere ersten Tage verbringen wir in der mexikanischen Karibik, und zwar in Mahahual, einem abgelegenen Örtchen im Süden Yucatans. Tauchschule und Unterkunft liegen direkt am Strand. Hier werden wir 4 Tauchgänge an den besten Riffen Mahahuals machen und als Highlight, einen Tag für 3 Tauchgänge auf die Chinchorro Banks rausfahren. Die Chinchorro Banks sind unbewohnt und bilden das nördlichste Atoll des Belize Barriere Riffs. Diese Untiefen wurden in der Vergangenheit auch manchem spanischen Schatzschiff zum Verhängnis. Zwei Tage bleiben zur freien Verfügung bevor es für die zweite Hälfte der Reise nach Tulum geht.

Tulum ist der Ausgangspunkt unserer weiteren Tauchgänge in den Cenoten (Eingestürzte Höhlen aus der Eiszeit mit glasklarem Wasser, teils versteckt im Urwald). Eine Zauberwelt unter Wasser aus Stalagtiten und Stalagmiten erwartet dich. Immer wieder fallen Sonnenstrahlen in die Gänge und verwandeln unseren Tauchplatz in eine Märchenwelt. Wir bleiben im Tageslichtbereich dieser Grotten, denn zum Tauchen in den dunklen Bereichen ist eine Höhlentauchausbildung vorgeschrieben.

8 Cenoten-Tauchgänge wie Kukulkan, Calavera, Gran Cenote, Carwash u.v.m. sind im Programm inkludiert und da auch Tage zur freien Verfügung eingeplant sind, können gerne noch weitere Cenoten-Tauchgänge gemacht werden. Alle Cenoten der Gegend zu betauchen ist ohnehin nicht möglich. Die Tauchgruppen sind sehr klein, max 1:4!

Im Jänner und Februar halten sich normalerweise auch Bullenhaie vor der Küste Yucatans auf, die man ziemlich verlässlich sieht. Daher statten wir auch den Haien einen Besuch ab. Alle Tauchgänge sind gegen 14 Uhr abgeschlossen und es bleibt der Nachmittag für einen Strandbesuch oder für eine frühe „hora feliz“.

Eine Reise nach Yucatan wäre nicht komplett, ohne die Magie der Maya Kultur in sich aufzusaugen. An den freien Tagen besteht die Möglichkeit, sich einige Mayatempel anzusehen. In unmittelbarer Nähe von Tulum befindet sich der einzige Mayatempel am Meer. Für einen Tagesausflug bietet sich die Tempelanlage von Coba an. In Coba kann man auch noch eine Maya Pyramide besteigen, wenn man schwindelfrei ist. Chichén Itzá ist weltbekannt und ebenfalls von Tulum aus erreichbar.

Und das alles krönen wir mit einem Spezialkurs Cenote. Dieser Kurs wurde von Rene Hamedinger und mir entwickelt und ist exklusiv beim Sauwald Aqua Team erhältlich. Rene und ich haben beide einen Full Cave Tauchkurs in Tulum absolviert und wollen euch hiermit Techniken aus dem Höhlentauchen vermitteln, die interessant für jeden ambitionierten Sporttaucher sind. Der Unterricht ist auch gespickt mit historischen Informationen über die Maya, die Cenoten ebenfalls genutzt haben. Der Kurs ist rein informativ und beinhaltet keine Übungen unter Wasser. Das ist kein Höhlentauchkurs! Als schönes Souvenir stellen wir auch für alle Taucher eine gedruckte Version der Zertifizierung aus, denn so etwas hat nicht jeder!

Zu guter Letzt darf auch die kulinarische Seite Mexikos nicht fehlen. Mexikanische Küche ist weltbekannt und das Essen in Tulum ausgezeichnet, nur ein wenig schärfer, als bei uns gewohnt. Auch der eine oder andere Tequila, Mezcal, Margarita, Mojito oder Corona Bierchen, wird seine Wirkung nicht verfehlen.

Hier noch ein Feedback einer Teilnehmerin der letzten Reise, das den Erlebniswert ausgezeichnet beschreibt:

Hab mir vorher nicht gedacht, dass ich mit voller Tauchausrüstung aus 4 Metern in ein “Wasserloch“ namens Calavera (das soviel wie Totenkopf heißt und auch so aussieht) springe, in Gewässern tauche wo dir Krokodile begegnen, in eine Schwefelwolke eintauche wo du kaum noch die Hand vor Augen siehst, in Cenoten tauche die schon eher Höhlen ähneln und auf eine Pyramide klettere mit 42 m Höhe und 45° Neigung, … aber es war geil! Das Zertifikat habe ich mir verdient!

 

Preis und Leistungen

  • Direktflug mit AUA
  • Transfers Cancun-Mahahual-Tulum-Cancun
  • 6 ÜF im DZ Hotel Mahahual
  • 8 ÜF im DZ Hotel Tulum
  • Tauchpaket Mahahual – 7 Tg
  • Tauchpaket Tulum – 10 Tg
  • GRATIS SSI Cenote Tauchkurs
  • Preis: € 3.520,–

Vorbehalten Änderungen bei den Flugticketpreisen möglich. Flüge ab ca. Mitte Februar buchbar! Achtung: eine deutliche Verteuerung der Flugtickets wird wahrscheinlich mit der CO2 Steuer ab 1. Juli eintreten. Diese Steuer wird für diesen Flug ca. 120 Euro betragen.

Einreisebestimmungen Covid-19

Mexiko hat keinerlei Einreisebestimmungen, auch nie gehabt. Keine Impfung oder PCR Testung notwendig!

Extrakosten

Aufgrund des Bekanntheitsgrades und Schönheit wird mittlerweile an einigen Cenoten eine erhöhte Gebühr verlangt. Diese Entscheidung kann vor Ort gefällt werden und der zusätzliche Eintritt ist daher auch erst vor Ort zu bezahlen. Gebühr von 25 USD betrifft Cenote Dos Ojos, Angelita und The Pit!
Marine Park Fee Chinchorro Banks ca. 60 MXN (ca. € 3,–) pro Tag zahlbar vor Ort.
Gebühren können sich ändern.

Voraussichtliche Flugzeiten und Gepäck

Abflug: DON 26. JAN 10.40 Uhr an Cancun um 17.10 Uhr
Rückflug: DON 09. FEB 19.05 Uhr. An Wien 10. FEB 11.30
1 Gepäcksstück a 23 kg und 1 Handgepäcksstück 8kg.
Maskenpflicht FFP2 am Flughafen und im Flugzeug

Stornoversicherung

MyTravel Complete Smart www.allianz-assistance.at
Eine Stornoversicherung kostet € 211,30,– (Classic) Falls eine Versicherung gewünscht ist, bitte mit der Anzahlung überweisen. Infos über Versicherungsleistungen siehe Internetadresse. Änderungen in der Prämie je nach Buchungszeitpunkt möglich.

Stornobedingungen

Bis 200 Tage vor Abreise 10 % vom Reisepreis, 100 Tage 40 %, 50 Tage 50 %, 40 Tage 60 %, 30 Tage 75 %, 15 Tage 100 % vom Reisepreis.
Eine Refundierung des Ticketpreises bei eigener Stornierung ist nicht möglich.

Alle Zahlungen werden unter folgenden Bedingungen refundiert:

  1. Mexiko verhängt einen Einreisestopp oder eine Einreisequarantäne
  2. Österreich verbietet seinen Bürgern eine Reise nach Mexiko
  3. Flug wird seitens der Fluglinie storniert – siehe Punkt 1

Mindestqualifikation

Diese Reise ist definitiv keine Tour für Tauchanfänger. Wir setzen die Mindesterfahrung bei 40 – 50 Tauchgängen an. Teilnehmer müssen über eine gute Tarierung verfügen. Der Grund der Cenoten ist oft mit sehr feinem Sediment bedeckt. Ein Flossenschlag und die Sicht ist weg, worüber sich die Tauchpartner sehr freuen werden. Weiters sind Stalagtiten und Stalagmiten teils sehr delikat gebaut und somit zerbrechlich. Wir wollen die Tauchplätze in diesem wertvollen Zustand wieder verlassen. Solltest du ob einer Teilnahme bezüglich deiner Tarierung unsicher sein, dann rufe einfach an. Wir akzeptieren auch keine Buchung von Tauchern, die länger als 12 Monate nicht mehr unter Wasser waren, egal wie viele Tauchgänge im Logbuch vermerkt sind. Bitte nutze den Sommer 2022, um deine Tauchfertigkeit aufzufrischen.

Perfekte Tarierung

Hierzu empfehlen wir auch, einen Tauchkurs in Perfektem Tarieren zu belegen. In 2×3 Stunden Pooltraining vermitteln wir viele Tipps und Tricks dazu, verbessern deine Wasserlage, verringern deinen Bleibedarf und somit auch den Luftverbrauch.

Tauchkurs SSI Perfekt Tarieren führen wir von Ende Mai bis Ende August durch. Mindestens 2 aber maximal 4 Teilnehmer pro Kurs garantieren eine engmaschige Betreuung und das bestmögliche Out-come! Bereits geplante Kurstermine findet Ihr in aktuelle Kurstermine.

Tauchausrüstung

Empfehlung Tauchanzug 5 mm ev mit Kopfhaube. Wassertemperatur in den Cenoten ca. 25 °C. Dazu brauchen alle Taucher einen Tauchcomputer und eine leistungsfähige Lampe, die 2 Tauchgänge mit einer Dauer von je einer Stunde hält. Eine Lampe als Reserve ist eine gute Idee. Nötige Tauchausrüstung kann auch bei uns geliehen werden.

Währung und Visum

Für Mexiko ist kein Visum nötig. Die Währung ist der mexikanische Peso (MXN) und hat einen Wechselkurs von ca. 23 Peso pro Euro. Wir empfehlen vor Ort zu wechseln oder vom Bankomaten zu beheben. In Mexiko kann man auch überall in US Dollar bezahlen.

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder einmal eine Reise nach Yucatan anbieten können. Die Eindrücke auf dieser Reise wirst du dein Leben lang nicht vergessen – versprochen!