Tauchreise Thailand – Similan Inseln

Tauchreise Thailand – Similan Inseln

9. – 24. Februar 2019 mit Mögliche Verlängerung Laos, 1. – 24. Februar 2019 (siehe unten)

Manta

Sawasdee, liebe Tauchsportfreunde!

Thailand geht immer und darum reisen wir wieder einmal in das Land des Lächelns. Unser Tauchziel, die Similan Inseln bilden mit den Inseln Koh Tachai, Koh Bon und der Felsnadel (nur bei Ebbe sichtbar) Richelieu Rock den Similan Marine Park und der bietet einige der beliebtesten Tauchplätze Südostasiens. Lange Sandstrände, Regenwald und große vom Wetter abgeschliffene Granitblöcke findet man auf fast jeder Insel, von denen man eine auch betreten darf. Die Inselgruppe liegt in der Andamanensee und bietet geniale Tauchplätze. Im Osten die ruhigeren und optimale Schnorchelspots, im Westen steil abfallenden und oft mit starker Strömung. Hier trifft man auch mal auf große pelagische Bewohner wie alle Arten von Haien (besonders für Zebra- und Ammenhaie ist Thailand bekannt), Thunfischen und Delphine sowie auch Schildkröten. Fleckchen wie der Koh Bon Pinnacle und die Donald Duck Bay werden lange in Erinnerung bleiben. Die Plätze sind auch für ihren Reichtum an Plankton bekannt und während des Nordost-Monsuns von November bis Mitte April hat man auch gute Chancen auf Mantas und Walhaie. Ebenso lässt das Plankton die Korallen sprießen und auf den Similans gibt es viele Höhlen und Tunnels in denen sich Langusten und Ammenhaie verstecken. Eine erlebnisreiche Woche steht also auf dem Programm!

BuddhaAm Schiff (MV Bavaria) befinden sich in Summe 4 Guides (mit unseren) und es können pro Tour 24 Teilnehmer mitfahren. Dadurch ergeben sich sehr kleine Tauchgruppen und deshalb können sich auch gerne Tauchanfänger anschließen. Start und Ziel der Tauchsafari ist das Pier in Tap Lamu.

Die restliche Urlaubszeit steht jedem Teilnehmer zur freien Verfügung. Unsere Bungalowanlage befindet sich in Khao Lak, ca eine gute Autostunde nördlich von Phuket. Die Gartenanlage ist sehr gepflegt, liegt direkt am Sandstrand auch ein Pool steht zur Verfügung. In Khao Lak gibt es auch Nachtleben, obwohl es deutlich ruhiger ausfällt als in Phuket. Ausflüge können jederzeit vor Ort gebucht werden. Diese reichen von Fahrten zum James Bond Felsen, Elefantenreiten, Phi Phi Island Touren, Jeeptouren, Kanufahrten in der Phang-Nga Bay usw. Auf Wunsch helfe ich euch gerne vor Ort bei euren Aktivitäten weiter. In der nahen Umgebung befinden sich auch noch einsame Strände und die Fahrten mit dem Tuk-Tuk sind sehr günstig.

Thai Papaya Salat

Thai Papaya Salat

Essen in Thailand

Das Essen in Thailand ist sehr schmackhaft. Hühnchen mit Cashew-Nuts, alle Varianten an Fisch, Currygerichte, verschiedene Suppen, etc. und es gibt auch Sachen, die nicht scharf sind. Essen kann man überall, auch an Straßenständen und Fischmärkten. Vorsicht bei Gerichten auf den Ständen und Märkten, die können wirklich höllisch scharf sein, meist wird aber der „pharang“ (Ausländer) auf die Schärfe aufmerksam gemacht.

Eine fabelhafte Reise steht also bevor, bei der sicher niemand langweilig wird. Diese Tour wird mit unserem Partner www.loma-diving.com durchgeführt.

Leistungen

  • Flug München – Phuket (Thai Airways)
  • Flughafentransfers nach München ab/bis Tauchschule (mind. 6 Personen/Fahrt, ev. Zug zum Flug)
  • Flughafentransfers Phuket – Khao Lak – Phuket
  • Tauchsafari (13. – 19. 2.) auf die Similan Inseln, Richelieu Rock, Koh Bon und Koh Tachai mit VP inkl. Snacks und Früchte, Tee, Kaffee und Softdrinks
  • ½ DZ mit Frühstück im Bungalow Palm Garden Resrt für die Tage außerhalb der Safari, Garden View
  • Ca. 22 Tauchgänge gesamt inkl. Guide, Flasche und Blei

Preis: ca € 2.500,– (endgültiger Preis ab Ende April 2018)
Der Preis ist inklusive 7 Nächte Resort Gerd&Noi Bungalow Garden View und am Schiff mit Kabine Comfort Twin Hauptdeck. Es gibt Möglichkeiten von anderen Bungalows und Kabinen am Schiff, die den Reisepreis ändern, darum hier eine kurze Erklärung. Bitte die gewünschte Kabine oder gewünschten Bungalow auf der Reiseanmeldung ankreuzen.

Bungalows im familiär geführten Strandresort mit Pool

Die Bungalows sind alle sehr ähnlich an Größe und Ausstattung. Jeder Bungalow hat ein Queensize Doppelbett, Klimaanlage und inkludieren Frühstück.

  • Bungalow Deluxe Pool View stehen direkt am Pool. Aufpreis pro Person für alle Nächtigungen € 40,-
  • Bungalow Deluxe Garden View stehen in der zweiten Reihe und sind im Grundarrangement inkludiert
  • Bungalow Superior Garden View stehen in der dritten Reihe und haben als einzigen Unterschied keinen Fernseher.

Preisabschlag pro Person für alle Nächtigungen € 40,-

Kabinenklassen auf der MV Bavaria

Twinkabinen haben zwei Einzelbetten, Doubles haben ein Doppelbett, die Deluxe Doubles sind die größten Kabinen an Bord. Alle Kabinen haben Du/WC ausgenommen die Standard Twin am Oberdeck. Es gibt zwei Du/WC am Tauchdeck, die diese Gäste benutzen können, diese werden aber auch durch die Crew und alle anderen Gäste benutzt. Außerdem sind die beiden Kabinen am Oberdeck die kleinsten.

  • Comfort Twin Hauptdeck (6x) im Preis enthalten
  • Deluxe Double Hauptdeck (2x) Aufschlag € 100,– pro Person
  • Comfort Double Unterdeck (2x) Abschlag € 50,– pro Person
  • Standard Twin Oberdeck (2x) Abschlag € 100,– pro Person

Schiffsinfo

Decken und Polster sind in jeder Koje vorhanden, wer aber an Deck schlafen möchte, sollte sich zusätzlich einen leichten Schlafsack mitnehmen. Prinzipiell soll außer der Tauchausrüstung nicht mehr als ein kleiner Rucksack mitgenommen werden. So viel Platz ist in den Kabinen nicht und man braucht nicht viel während der Tauchsafari. Der Rest an Kleidung kann im Resort verbleiben.

Preis Nicht-Taucher

Gibt es auf Anfrage. Je nachdem ob Teilnehmer die Safari mitmachen (ohne Tauchen, Schnorchelausrüstung wird gratis gestellt) oder die Zeit im Resort bleiben. Schiffsanteil kommt weg, dafür mehr Nächtigungen.

Flughafentransfers

Erfahrungsgemäß gibt es bei den Thailandreisen viele Extrawünsche für die Reisetage aufgrund verschiedener Verlängerungen. Thai Airways Flüge gibt es jeden Tag zur gleichen Zeit. Wünsche werden natürlich berücksichtigt. Es kann aber dadurch sein, dass eine Organisation des Flughafentransfers nicht möglich ist, da es an Teilnehmern mangelt oder der Transfer zu teuer kommt. Auf jeden Fall wird es für alle einen Rücktransfer geben, da wohl alle am gleichen Termin heimreisen werden. Änderungen im Plan und im Preis sind daher möglich.

Flugtermine und Zeiten

Falls keine Änderungen eintreten, werden die Flüge so wie in den vergangenen Jahren durchgeführt. Allein die Verbindungsflüge von Bangkok nach Phuket mit der kürzesten Wartezeit, sind als erstes ausgebucht. Dies gilt für Hin- und Rückflug. Wenn du lange Stehtzeiten am Flughafen in Bangkok vermeiden willst, bitte früh buchen. Es gehen mehrere Flüge am Tag nach/von Phuket. Die unten angegebenen Zeiten sind die kürzesten.

  • Abflug München: SAM19JAN1335 an BKK0610 ab BKK0745 an HKT0910
  • Rückflug Phuket: SAM02FEB2125 an BKK2250 ab BKK0050 an MUC0645

Stornoversicherung von Mondial Assistance www.mondial-assistance.at

Eine Stornoversicherung kostet ca € 172,– (Classic) und inkl. Laos ca € 253,–. Falls eine Versicherung gewünscht ist, bitte mit der Anzahlung überweisen. Infos über Versicherungsleistungen siehe Internetadresse. Änderungen in der Prämie je nach Buchungszeitpunkt möglich.

Stornobedingungen

Bis 200 Tage vor Abreise 10 % vom Reisepreis, 100 Tage 40 %, 50 Tage 50 %, 40 Tage 60 %, 30
Tage 70 %, 20 Tage 80 %, 10 Tage 90 %, 2 Tage 100 % vom Reisepreis.

Nitrox

Nitroxtauchen ist möglich und bei 4 Tauchgängen am Tag auch empfehlenswert. Das Nitroxpaket für die gesamten Tauchgänge kostet 3000 THB (ca. 75 Euro) oder für 10 Tauchgänge 1600 THB (ca 40 Euro). Nitrox MUSS vorbestellt werden und ist dann zahlbar vor Ort in Landeswährung.

Leopardenhai

Leopardenhai

Nationalparkgebühren Similan

Die Similans und die Nebeninseln sind Nationalpark. Der Besuch des Parks ist somit gebührenpflichtig und beträgt zur Zeit pro Person THB 2200,–. Diese Marineparkgebühr muss vor Ort in Landeswährung bezahlt werden. Änderungen der Höhe der Gebühr bis zum Reiseantritt vorbehalten.

Impfungen

Für die Gebiete in denen wir uns bei dieser Tour aufhalten, sind keine besonderen Impfungen erforderlich. Eventuell für die Verlängerung in Laos ist ein Beratungsgespräch mit einem tropenmedizinisch erfahrenen Arzt bezüglich Malaria und Japan-B-Enzephalitis geraten.

Freigepäck

30 kg Tauchgepäck frei + Handgepäck

Tauchausrüstung

Leihgebühr für Tauchausrüstung komplett € 80,–/Woche (Nicht-Mitglieder € 120,–)
Achtung: In Thailand haben die Tauchflaschen INT Ventile – Adapter nicht vergessen

Währung und Visum

Die Währung in Thailand ist der Thailändische Bath, der Wechselkurs: derzeit ca. 40 Baht pro Euro. Wechseln lässt man besser in Thailand. Bankomatkarten funktionieren und auch Kreditkarten werden überall akzeptiert. Das Visum für Thailand wird vor Ort ausgestellt. Der Preis für das Visum ist bereits im Flugticket enthalten.
Thailand war immer schon ein sagenhaftes Reiseziel und ganz besonders zum Tauchen. Ich freue mich darauf, ein paar von euch nächsten Winter in Südostasien begrüßen zu können.

LAOS

Im Land der tausend Elefanten

Das Programm soll nur einen Überblick über die geplant Route und Aktivitäten geben. Daran wird sich nicht mehr groß was ändern. Der Preis kann aber erst, genauso wie bei der Thailandreise, erst im März genau genannt werden. Bis dahin gibt es dann ca. Flüge und auch dann die genauen Zeiten. Reisetage werden gleich bleiben und sind aufgrund des heurigen Winters geplant.

Die Teilnahme an der Verlängerung in Laos ist mit 12 Personen begrenzt. Es gibt bereits 8 Voranmeldungen, also noch 4 freie Plätze. Da die Verbindungen nach Laos nicht ganz einfach sind, ist eine Anmeldung nur bis März 2018 möglich. Eine Teilnahme bei späterer Anmeldung kann nicht garantiert werden. Erfahrungsgemäß ist die Tour bis dahin ohnehin ausgebucht.
Laos ist der Hinterhof Südostasiens und genauso wie Kambodscha ein eher unterentwickeltes Land, das kaum Industrie hat. Viele Laoten arbeiten beim reichen Nachbarn Thailand. Laos ist sehr gebirgig und diente immer wieder als Versteck für die Viet Kong. Der Ho Tschi Minh Pfad verlief über weite Strecken durch Ost-Laos. Laos ist kein typisches Touristenland, obwohl der Tourismus speziell aus Asien in den letzten Jahren stark zugenommen hat. Die Reise führt uns von Vientiane über Vang Vieng nach Luang Prabang. Die Nationalstraße 13 ist die einzige „durchgängig“ asphaltierte Nationalstraße im Land. Autobahnen gibt es keine. Die Reise bietet eine bunte Mischung aus Kultur, Outdoor und Landesgeschichte.

Reiseplan

FRE, 01. Feb. 2019

Abreise mit Flug nach Bangkok

SAM, 02. Feb.

Ankunft BKK, Flug nach Vientiane, Abholung vom Flughafen.

Den Nachmittag steht zur freien Verfügung. Nach der langen Anreise ist kein Programm geplant.

SON, 03. Feb.

City Tour in Vientiane (F, M)

Vientiane ist eine der ruhigsten Hauptstädte der Welt. Buddhistische Bauten wechseln sich ab mit französischen Kolonialhäusern (Laos bildete mit Südvietnam und Kambodscha die französische Kolonie Indochina) und russischer Architektur aus der Zeit des Kommunismus. Wir beginnen unsere Tour am Wat Sisaket, das eine Klostermauer mit mehr als 2000 Keramik- und Silberbuddhas besitzt. Danach wird der Wat Phra Keo besucht und auch die That Luang Stupa aus dem 3. Jhd. Die Stupa ist völlig mit Gold überzogen und ist das wichtigste Nationalmonument und Symbol von Laos. Dann steht noch ein Besuch des Monuments Phatuxay an. Dieses Siegestor wurde zu Ehren der im Kampf Gefallenen Laoten im Unabhängigkeitskrieg von Frankreich erbaut und eingeweiht. Dann gibt es noch einen ausgefallen Buddha-Park (Wat Xieng Khuan) mit mehr als 200 Statuen darunter eine mehr als 40 m hohe Buddha Statue.

MON, 04. Feb.

Fahrt von Vientiane nach Vang Vieng, Nachmittag Freitag (F)
Von der Mekongebene geht es hinauf in die Berge. Vang Vieng liegt inmitten von bizarren Karstformationen im Urwald. Landschaftlich sehr schön eingebettet ins Flusstal des Nam Song Rivers liegt unser Ziel. Für die ca 150 km werden wir etwa drei Stunden benötigen, der Nachmittag ist dann zur freien Verfügung.

DIE, 05. Feb.

Vang Vieng – Kayak Tour am Nam Song River (F,M)
Von einem Dorf der Ethnie der Khmu starten wir nach einer Einweisung in die Kayaks die Fahrt am Nam Song River. Auf dem Weg liegen etliche großen Höhlen, die als Zuflucht und Versteck im Vietnamkrieg genutzt wurden. Davon besuchen wir die größte, die Tham None. Danach geht es weiter flussabwärts bis zurück nach Vang Vieng

MIT, 06. Feb.

Vang Vieng – Zipline Tour (F,M)
Eine etwa 10-minütige TukTuk Fahrt bringt uns ein Dorf der Ethnie der Hmong mit kurzen Stop und dann weiter zur Blue Lagoon. Nach der Einweisung in die Ausrüstung geht es etwa 15 Minuten den Berg hoch. Am Eingang der Sleeping Buddha Höhle, die auch besichtigt werden kann, startet die Zipline Tour. Der Kurs ist etwa einen Kilomenter lang und besteht aus 12 Plattformen. Baumkronenweg mal etwas anders. Nach der Tour ist Zeit um in der Blue Lagoon zu schwimmen, bis wir wieder nach Vang Vieng zurück fahren.

DON, 07. Feb.

Fahrt nach Luang Prabang, Nachmittag frei (F,M)
Weiter geht es durch das Hochland etwa 260 km (5 Stunden) an vielen Hmong Dörfern vorbei (wovon wir eines besuchen). Am Nachmittag treffen wir dann in der Weltkulturerbestadt Luang Prabang in Nordlaos ein, wo der Rest des Tages zur freien Verfügung ist. Bis zur Machtübernahme der Kommunisten 1975 war sie Hauptstadt. Der Hauptteil liegt auf einer Halbinsel im Zusammenfluss von Mekong und Nam Kham. Als Zentrum des Buddhismus laufen jeden Morgen hunderte Mönche durch die Straßen, um von den Bewohnern Almosen zu empfangen. Das Wahrzeichen ist der Wat Phou Si auf einem steilen Hügel.

FRE, 08. Feb.

Luang Prabang City Tour mit TukTuk (F,M)
Optional können wir diese Tour auch früher starten, dann bekommen wir auch den Almosenempfang der Mönche mit, ansonsten ist Start gegen 9 Uhr. Der erste Stop ist am Morning Market um ein wenig von den Lebensmitteln in Laos zu kosten. Auf diesem Markt wird das Essen noch von kleinbäuerlichen Familien aus der Umgebung verkauft. Neben dem Markt werden auch noch die zwei wichtigesten Tempel im Land besucht. Alles mit TukTuk, das wird sicher ein lustiger Tag.

SAM, 09. Feb.

Flughafentransfer, Flug BKK und weiter nach Phuket (F)
Der Vormittag ist wieder frei, gegen Mittag geht es dann auf zum Flughafen und über Bangkok weiter nach Phuket und Khao Lak, wo wir am Abend eintreffen werden.

SON, 10. Feb.

Eintreffen der Teilnehmer für die Tauchsafari

Collage Thailand