Vorprogramm Tauchreise Malediven

Malediven
17. – 25. Jänner 2020 mit Verlängerung Insel 14. – 25. Jänner 2020

Liebe Tauchsportfreunde,
im Winter 2020 zur besten Reisezeit zum Tauchen, steuern wir wieder einmal ein Traumziel für Tauchbegeisterte an – die Malediven. Wie Spiegeleier liegen die Inseln und Atolle inmitten des Indischen Ozeans und bieten somit schon beim Landeanflug einen faszinierenden Anblick, der das Herz höher schlagen lässt. Vier verschiedene Atolle besuchen wir während der Tauchsafari, Beach BBQ am Strand einer unbewohnten Insel, Schnorcheln und Tauchen, Besuch einer Einheimischen Insel, fischen und sonnenbaden alles inklusive. Wir haben für euch eine verlockende Kombination mit einigen Variationsmöglichkeiten zusammengestellt, aber der Reihe nach.

Reiseprogramm zum Download

als PDF zum Ausdrucken und in Ruhe lesen 🙂

 

Tauchsafari 18. – 25. Jänner 2020

Eine Tauchsafari auf den Malediven ist eine sehr angenehme und einfache Art (selbst für Nicht-Taucher) die Malediven zu bereisen. Jeden Tag an einem anderen Ort, ohne auf Komfort verzichten zu müssen. Im Vergleich zu anderen Ländern möchte man Tauchsafaris auf den Malediven geradezu luxuriös bezeichnen. Unsere einwöchige Tour führt uns durch das Nord Male Atoll, das Ari Atoll, das Vaavu Atoll und das Süd Male Atoll. Der Großteil der Strecke liegt innerhalb der Atolle. Ist daher durch den Atollring von den Wellen geschützt und läuft daher sehr ruhig. Nur bei den Fahrten von einem Atoll ins nächste wird offenes Wasser erreicht und da kann es sanft schaukeln

Diese Route wird nicht ohne Grund „Best of Maldives“ Tour bezeichnet. In dieser Woche werden wir wohl ziemlich alles an Großfisch sehen, was die Malediven zu bieten haben. Macht euch auf ein paar Überraschungen gefasst. Mit ziemlicher Sicherheit sind da neben jeder Menge Riff- und Schwarmfische Mantarochen, Adlerrochen, Walhaie, Graue Riffhaie im Rudel, Weißspitzenhaie, mit Glück auch Hammer- und Silberspitzenhaie dabei, um nur die Highlights zu nennen. Tauchen auf den Malediven heißt aber auch so gut wie immer, Tauchen in der Strömung, die teilweise richtig stark sein kann. Wir werden bei dieser Safari die besten Plätze ansteuern und die sind meist strömungsbehaftet. Du solltest daher kein Anfänger mehr sein und wir empfehlen 40 Tauchgänge. Es stehen in Summe 5 Guides zur Verfügung, was sehr kleine Tauchgruppen erlaubt. Am Ende der Safari besteht die Möglichkeit die Hauptstadt Male zu besuchen.

 

Preise und Leistungen

Leistungen Tauchsafari (auch ohne Insel buchbar):

  • Flug
  • Flughafentransfer zum/vom Schiff Male
  • Ein Woche Tauchsafari in der gebuchten Kabine
  • VP, Trinkwasser, Tee, Kaffee
  • Nitrox32 für zertifizierte Taucher
  • 6 Tage tauchen (ca. 17 Tg davon 1 NachtTg inkl. Guide, Flasche und Blei)
  • Beach BBQ

Aufpreis Upper Deck Kabine: € 200,– pro Person (3 Kabinen)

Aufpreis Executive Suite: € 560,– pro Person (1 Suite)

Leistung Inselaufenthalt 3 Nächte all inklusive:

  • Unterkunft Doppelbelegung Beach Bungalow
  • Schnellboottransfer Flughafen – Insel – Flughafen)
  • 5 Tauchgänge am Hausriff inkl. Flasche und Blei

Aufpreis Wasserbungalow: ca. € 200,–

Preis

Preise Taucher: ca. € 3500,–
Preis Nicht-Taucher: ca. € 3.250,–
Nicht-Taucher erhalten am Schiff einen Konsumationsgutschein im Wert von 50 USD und Schnorchelausrüstung kostenlos.

Emperor Leo

Das Schiff

Tauchen auf den Malediven ist deshalb so luxuriös, weil hier zwei Schiffe bei jeder Tour fahren. Das kleinere Schiff ca. 20 m, (Dhoni genannt – traditionelles maledivisches Schiff) wird ausschließlich zum Tauchen verwendet. Hier befinden sich alle Flaschen, die Tauchausrüstung und auch der Kompressor. Mit dem Dhoni geht es quasi nach dem Briefing raus an die Riffe, das Mutterschiff bleibt am Ankerort. Unser Mutterschiff ist die Emperor Leo, die mit 35 m Länge und fast 10 m Breite auf 4 Decks großzügig Platz bietet. Lounge mit Couch und Essbereich, Sonnendeck mit Liegen teilweise beschattet, 12 ensuite Kabinen mit Du/WC (davon drei Upper Deck und eine Executive Suite). Zu allem Überfluss gibt es auch noch einen Jacuzzi.

Die Insel (voraussichtlich Thulhagiri)

Die Tauchsafari ist auch für sich alleine buchbar. Falls du schon eine längere Tauchpause hattest, wären ein paar Tauchgänge vorher zum wieder Eingewöhnen empfehlenswert. Dazu ist eine Woche Malediven sowieso etwas kurz. Aus diesem Grund bieten wir auch einen Inselaufenthalt für 3 Nächte an. Ein wenig am weißen Strand die Seele baumeln lassen, dazu ein paar Eingewöhnungstauchgänge am Hausriff und am Abend einen Sundowner genießen. Danach ausgeruht und entspannt aufs Schiff und mit der Tauchsafari beginnen. Das klingt doch gut, oder?

Flugpreise und Zeiten

Flüge sind erst ab ca. März 2019 buchbar. Flüge gibt es täglich. Abflug am Nachmittag mit Ankunft am nächsten Morgen. Beim Rückflug wird ein Morgenflug gebucht mit Ankunft spätabends am gleichen Tag zuhause. Je nach Buchungszeitpunkt haben die Flüge verschiedene Preise. Empfehlenswert ist eine Buchung bei Erscheinen der Flüge. Das garantiert auch die kürzesten Anschlusszeiten nach/von Male. Der Flug wird voraussichtlich ab/bis Wien durchgeführt, ist aber auch auf Wunsch ab München möglich.

Stornoversicherung von Mondial Assistance www.mondial-assistance.at

Eine Stornoversicherung kostet ca € 172,– (Classic) und inkl. Inselaufenthalt ca € 233,–.  Falls eine Versicherung gewünscht ist, bitte mit der Anzahlung überweisen. Infos über Versicherungsleistungen siehe Internetadresse. Änderungen in der Prämie je nach Buchungszeitpunkt möglich.

Stornobedingungen:
Bis 200 Tage vor Abreise 10 % vom Reisepreis, 100 Tage 50 %, 50 Tage 60 %, 40 Tage 70 %, 30 Tage 80 %, 20 Tage 90 %, 10 Tage 100 % vom Reisepreis.

Nitrox

Nitrox ist im Preis inklusive und bei 3 Tauchgängen am Tag auch empfehlenswert. Allerdings musst du dazu auch einen Nitroxkurs haben. Solltest du an einem Nitroxkurs interessiert sein, melde dich rechtzeitig bei uns.

Mindestqualifikation

Ist immer eine schwierige Sache. Prinzipiell gilt, je mehr Tauchgänge du bereits gemacht hast, desto besser ist es. 40 Tauchgänge sollten es auf alle Fälle sein, jedoch haben auch Taucher mit 100 und mehr Tauchgängen schon ihre Schwierigkeiten gehabt, wenn sie keine Strömung gewohnt sind.
Taucher mit weniger als 40 Tauchgängen Erfahrung können grundsätzlich mitfahren, müssen aber damit rechnen, dass sie nicht alle Tauchgänge machen können. Die Tauchgänge in den Kanälen führen immer auf etwa 30 m Tiefe, deshalb ist auch ein AOWD oder Tieftauchbrevet nötig. Grundsätzlich sind die Guides dafür zuständig, dir den Weg zu zeigen und nicht um dein taucherisches Unvermögen auszugleichen. Wir fahren mit Absicht die besten (=strömungsreich) Plätze an und werden da auch keine Abstriche machen. Wenn das für dich in Ordnung ist, dann steht auch eine Teilnahme deinerseits nichts im Weg.
Ich weise deswegen so konkret darauf hin, da ich in der Hinsicht auf den Malediven schon viele Enttäuschungen erlebt habe. Die Reise ist nicht billig und da sollen schließlich alle auf ihre Kosten kommen. Entsprechende Information im Vorfeld vermeidet Probleme an Bord. Im Zweifelsfalle halte bitte mit mir Rücksprache, bevor die Buchung akzeptiert wird.

Spezialkurs Wellen, Gezeiten & Strömung

Spezialkurs Strömungstauchen

Für max. 5 Personen wird während der Tour ein Spezialkurs Strömungstauchen geboten bei dem das Tauchen in der Strömung gelehrt wird, der Umgang mit Boje, Spule und Strömungshaken. Weiters wird viel Wert auf Tarierung und Trimm gelegt. Den Kurs haben wir schon einige Male gemacht und auf den Malediven bietet sich das förmlich an. Ihr werdet sehen, das werden die geilsten Tauchgänge eures Lebens, die 130 Euro sind gut investiert.
Kurspreis: € 130,– inkl Zertifizierung – max 5 Teilnehmer

Super Spezialkurs! … bringt dich um Meilen weiter! (möchte nur mehr Bojen setzen)
Christian Patzak
Diesen Kurs kann ich nur empfehlen: diese Malediven-Tour woar a Wahnsinn, gewaltige Tauchgänge mit einem Guide (Andi), der diese Berufsbezeichnung verdient! wos i do gsehn und glernt hob, hob i in meine ca 100 TG vorher zusammen net mitkriagt (wenn jetzt wer sogt, wos wü der mit seine ca 130 TG, donn hot der Recht, lossts mir trotzdem mei Freid). Mir fehlen nach wie vor die Attribute, deshalb mit einem Wort: unbeschreiblich! Danke Andi!
Hannes Schratzberger
Ich kann mich Schratz nur anschließen, die Tour war mit November nicht vergleichbar. Und da
dacht ich schon, dass ist der Wahnsinn. Aber Andi findet immer wieder noch eine Steigerung. Die Tour war
einfach nur sensationell. Auch was wir wieder dazugelernt haben. Also ein ganz großes DANKE an Andi, und
genieße die restlichen Tage auf den Malediven.
Romana Egger

Tauchausrüstung

Jeder Taucher braucht einen Tauchcomputer, eine Signalboje UND einen Strömungshaken. Auch eine Lampe ist für die Nachttauchgänge Pflicht. Clubmitglieder können diese Ausrüstung (Boje, Lampe, Haken) kostenlos leihen.
Sonderpreis: für Verleih Tauchausrüstung wird nur der Wochensatz verrechnet, obwohl 9 Tage Tauchprogramm. Komplettausrüstung € 80,– für SAT-Mitglieder, sonst € 120,–

Freigepäck

30 kg Tauchgepäck sind frei + Handgepäck

Währung und Visum

Die Währung in auf den Malediven ist der Rufiyaah und hat keine Relevanz. Auf dem Schiff kann man in Euro, USD oder Kreditkarte zahlen. Auch in Male werden USD und Kreditkarte akzeptiert. Auf alle Dinge, die ein Tourist auf den Malediven kauft (außer lokale Märkte) werden 12 % MWSt (GST) und 10 % Service Charge aufgeschlagen. Das kann zu manchen unliebsamen Überraschungen führen. Deshalb werden alle Leistungen vorgebucht und die Insel all-in gebucht.

Die Malediven waren und sind  noch immer ein Tauchertraum. Ich habe selbst ein halbes Jahr auf einem Safarischiff als Tauchlehrer gearbeitet, kenne die Inseln und Tauchplätze daher sehr gut und freue mich, selbst wieder einmal auf den Malediven tauchen zu gehen.